Antifaschistische Kundgebung – Hamburger Bündnis gegen Rechts

Am 10. und 11. Januar 2020 möchte die Hamburger AfD einen Parteitag in der „Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation“ am Eulenkamp im Stadtteil Dulsberg abhalten. Wir nehmen dies als  Anlass, unsere antifaschistischen Aktionen im Zuge des Wahlkampfs zu starten und protestieren vor Ort. Die AfD entwickelt sich permanent nach rechts Bei der Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 möchte die Hamburger AfD erneut in das Rathaus einziehen. Wir sagen: Eine Legislaturperiode ist genug. Weiterlesen

Rechtskonservative Tendenzen für einen „neuen Militarismus“ – Die AfD – die Partei des Militarismus

Referat von Bernd Meimberg Anlässlich der Nordkonferenz der VN-BdA in der antifaschistischen Erholungs – und Begegnungsstätte „HEIDERUH“ i.d.N. Von Buchholz Nordheide am 15. – 17. März 2019 Die Außen und Sicherheitspolitik der AfD und ihr Verhältnis zur Bundeswehr wird allgemein eher am Rande behandelt. Dabei gewinnt sie nach dem Einzug in den Bundestag indirekt Einfluss auf diese Politik, dessen Ausmaß noch nicht genauer einzuschätzen ist. Einwurf: Bei dem Aktionstreffen der Weiterlesen

HAFENSTRAßE · GEDENKEN UND ANKLAGEN 2019

Liebe Freundinnen und Freunde, der Brandanschlag auf die Lübecker Hafenstraße jährt sich im Januar zum 23. Mal. Auch dieses Jahr widmen sich verschiedene Veranstaltungen den Ereignissen von 1996, den gesellschaftlichen Verhältnissen in denen dies geschah und der Kontinuität rechter Gewalt. Freitag, der 18.01. ist der Jahrestag des Brandes, gemeinsam erinnern wir am Ort des Geschehens an die ermordeten und verletzen Menschen. Blumen, Kerzen und Wortbeiträge sind willkommen. Gerade im Weiterlesen

Redebeitrag Reformations-Demonstration Berkenthin

Redebeitrag von Pröbstin Frauke Eiben, Probstei Lauenburg Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde! Was für ein Glück, dass dieser Feiertag heute kein stiller Feiertag wird sondern ein lautes, fröhliches, buntes und engagiertes Lautgeben für unsere Demokratie und ein friedliches, respektvolles Miteinander aller Menschen ist. Seit Tagen, nein Wochen beschäftigt die Medien die alljährliche Zeitumstellung Weiterlesen

Wir sind nicht still – wir sind laut!

Gegen Rassismus und Populismus – für Mitmenschlichkeit, Toleranz, Integration, Vielfalt und Menschenwürde. Es waren viele und sie waren nicht still – die ca. tausend Menschen, die in Berkentin am 31. Oktober 2018 für Ihre Ziele und Forderungen demonstrierten. Es ist nicht selbstverständlich, dass in einem kleinen Ort auf dem „Land“ mitten im Kreis Herzogtum Lauenburg eine so große Demosntration stattfindet. Es war wohl die größte Demonstration, die Berkentin je erlebte. Auch Weiterlesen

6. Juni 2018: »Populismus für Anfänger«

Erscheinungsformen und Erklärungsansätze des Rechtspopulismus Begrüßung: Juliane Hoffmann, Geschäftsführerin der DGB-Region Schleswig-Holstein Südost Impulse und Diskussion mit: Alexander Häusler Was ist dran am Rechtspopulismus? Erscheinungsformen der extremen Rechten am Beispiel AfD Nina Horaczek Populismus von rechts als Kommunikationsstrategie – das Beispiel Österreich Moderation: Ralf Ptak, KDA 6. Juni 2018 – Theater Combinale Hüxstraße 115, Weiterlesen

Zur Weigerung, die NPD zu verbieten

Artikel aus ZEIT-ZEUGE Nr. 13, Mai 2017 Am 17. Januar 2017 steht es fest: die NPD wird nicht verboten. Dieses Urteil muss für jeden vernünftigen Menschen unerträglich und nicht akzeptabel erscheinen. Immer haarscharf am eigentlich so eindeutigen Art. 21 Abs. 2 GG entlang hangelnd urteilt das Bundesverfassungsgericht darüber, was für uns ertragbar und akzeptabel zu sein hat: eine rechtsextreme Partei, die seit Bestehen Naziideologie verbreitet, sich unverhohlen (dabei oft ungestört) rassistisch Weiterlesen