EINLADUNG zum VVN-BdA Treffen am 4. November

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes –
Bund der Antifaschisten e.V. VVN-BdA
Kreisvereinigung Lübeck/Hzgt.Lauenburg
P. A. Lore Meimberg,
Dorfstraße 16, 23898 Sirksfelde,
Tel.: 0 45 43/71 07,
email hidden; JavaScript is required

und Jean-Paul Köpsell,
Hüxterdamm 22, 23552 Lübeck

 

 

Liebe VVNler*Innen!

Wir möchten Dich zusammen mit weiteren politischen Freund*Innen zu einem Nachmittag mit der VVN-BdA einladen.

Am Sonntag, den 4. November
um 15.30 Uhr in der Diele Lübeck, Mengstraße 41
bei leckerem Kuchen, Tee u. Kaffee.

Die VVN-BdA hat eine neue Ausstellung über die AfD erstellt, die wir Dir vorstellen wollen.
Es ist eine von mehreren Ausstellungen zum Neofaschismus und Rechtspopulismus in Deutschland.

!! Die Ausstellung ist vorerst NUR HEUTE zu sehen !!

An diesem Treffen möchten wir uns auch gerne darüber austauschen, wie die VVN-BdA gestärkt werden kann.

Wir haben im letzten Jahr durch Tod aber noch mehr durch Wegzug aktive Mitglieder für Lübeck verloren, sodass wir Probleme haben im Bereich Antifaschismus, Erinnerungsarbeit und Friedenspolitik erfolgreich zu arbeiten. Es geht um die Frage wieviel VVN-BdA sollte Lübeck haben.
Auch in einer Zeit, in der die Naziaufmärsche in Lübeck nicht mehr stattfinden, weil sie nach jahrelangen gemeinsamen Anstrengungen in Lübeck keine Basis mehr haben, bleibt viel zu tun.
Jetzt geht es darum rechtspopulistischen Strömungen und einer noch nie dagewesenen Aufrüstung organisiert entgegenzutreten.
Dafür brauchen wir Mitstreiter*Innen in der VVN-BdA.

Wir hoffen sehr auf Dein Kommen.

Damit wir den Nachmittag entsprechend vorbereiten können, bitten wir Dich uns Bescheid zu geben , ob Du kommen kannst oder nicht.
Du mußt nicht alleine Kommen. Du kannst gerne Andere noch mitbringen.

Mit herzlichen Grüßen

Jean-Paul Köpsell, Lore und Bernd Meimberg
(Sprecher*Innen der VVN-BdA Lübeck/Lauenburg)