09.11.2019 – NoPasaran – Dokumentarfilm

Am Sonnabend, den 9. November 2019 um 19 Uhr, gibt es den Dokumentarfilm von Daniel Burkholz „No Pasaran“ – einen Film über antifaschistische Kämpferinnen und Kämpfer – in der Diele Mengstr. 41, zu sehen.

Der Film „No Pasaran“, macht sich auf die Suche nach Antworten – auf einer Reise quer durch Europa, zu den letzten Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die im Spanischen Bürgerkrieg und im Zweiten Weltkrieg gegen den Faschismus gekämpft haben. Als sie sich als Freiwillige gemeldet hatten, waren sie fast alle noch Jugendliche. Doch keiner von ihnen hatte damit gerechnet, erst nach einer oft 10jährigen Odyssee über die Schlachtfelder Europas und durch Konzentrations- der Vernichtungslager nach Hause zurückzukehren.

„Es ist bewusst das Datum 9. November gewählt worden, der Tag der sogenannten Novemberrevolution und das Ausrufen der ersten deutschen Republik. Sowie der Tag der Reichspogromnacht, mit denen die Nazis blutig und gewalttätig Exzesse gegen Juden zur Schau stellten. Beiden Ereignissen soll der Film gerecht werden. Die Ideale der Revolution, wie der Widerstand gegen den Faschismus. Auch in diesem Sinn ein aktueller Film“, so Ragnar Lüttke von der Lübecker Ernst-Puchmüller-Gesellschaft.